Reglement

2013 Sommer

Es werden 3 Rennen ausgetragen

20.00 Treffpunkt und Aufbau der Strecke

20.30 Quali—–21.10 1.Rennen—–21.45 2.Rennen—–22.20 3.Rennen

Sonst alles wie unten beschrieben!!!

 

2012 – 2013 Wintersaison

In der Grundschule in Stockstadt werden die Rennen ausgetragen. Die Saison dauert von April – September. Es werden die Klassen F1 und DTM gefahren. Die Halle ist jeden 2. Samstag, außer die Halle ist belegt, für uns von 14.30-17.30 Uhr frei. Wir fahren auf Teppich, vorhanden ist sind auch Tische, Stühle und 230V.

Anfahrt:

Aus Richtung Obernburg (Ausfahrt Stockstadt) in Stockstadt an der Fußgängerampel rechts nach 150m Schild „TG-TURNHALLE“ auf der rechten Seite ist die Halle. Bitte rufen da die Tür zugeschlossen ist.

Anmerkung:

Es dürfen keine Flieger oder Offroader in der Halle verwendet werden. ( wegen der Versicherung).

Training und Qualifing:

Das Training dauert 30 min. Es kann so oft gefahren werden wie man will.  Allerdings sollten zum Rennen die Akkus voll sein. Das Qualifing dauert 30 min. Auch hier kann man sich das Qualifing einteilen, da die Schnellste Runde zählt. In Rennen mit mehr als 5 Fahrern wird A und B Finale gefahren.

Rennen:

Es wird jedes Finale 2 mal gefahren, an den genannten Zeiten. Die Wertung sieht vor für den 1. Platz 20  und für den 2. Platz 19 Punkte usw. Bei Abwesenheit, muss eine SMS am Renntag bis 12.30Uhr eingegangen sein. Bei Ausfall im Rennen wird der letzte Platz zugewiesen. Bei Fehlen von mehreren wird das Datum oder die Uhrzeit  angenommen. Ich bitte euch mich anzurufen oder eine SMS zuschicken. Den Weisungen der Rennleitung ist Folge zu leisten. Bei 2 maliger Verwarnung durch den Rennleiter wird das Fahrzeug aus dem Rennen genommen.

Verwarnung:

Beim Abdrängen von der Strecke. Beim Abkürzen an Kurven ( Die Begrenzung darf max. 50% überfahren werden) Beim Verlassen der Strecke muss ohne Behinderung  das Fahrzeug wieder auf die Strecke gebracht werden. Ausnahme wenn der Verursacher den Geschädigten wieder vorbei lässt. Wenn nach dem versehentlichen ab kürzen deutlich angehalten wird und der Vorsprung reduziert wird. Zum Überrunden fährt der zu überrundende AUSSEN und der Überrunder fährt INNEN.

Reglement Tourenwagen (Einsteiger):

Es gelten die gleichen Regeln wie im SPORT außer Motoren. Wir fahren unser System T13 das ja jeder besitzt. Die Fahrzeit wird in dieser Saison 10 minuten betragen und eine Mindestübersetzung von 8,9 ist vorgeschrieben, dafür entfällt das Mindestgewicht.

Reglement Formel 1

Zugelassen  sind alle Chassis, wie Formel1 und Pro10 Fahrzeuge, die dem Maßstab 1:10 entsprechen. Es sind auch Eigenbauten zugelassen die dem Maßstab entsprechen und mit einer Starrachse hinten ausgestattet sind (außer Tamiya Allrad). Das Gewicht beträgt 1100g für F1 und 1200g für Pro10. Es werden in dieser Klasse 27 turn Motoren sowie 13,5 brushless Motoren eingesetzt, also keine 15 oder Ähnliches. Es sind alle Reifen zugelassen. Bei dem Regler darf  keine Lenkungs und Traktionskontrolle vorhanden sein. Haftmittel geruchsneutral.

Sonstiges

Da bei Unfällen immer wieder Fahrer auf der Strecke herumliefen und dadurch andere Fahrer behindert wurden, gibt es ab jetzt eine Änderung:

Wenn Fahrzeuge durch Unfall, oder abreißen des Klebebandes, oder anderen Umständen das fahren Gefährlich wird, wird das Rennen durch einen Fahrer mit den Worten „STOP“ angehalten. Die Fahrzeuge müssen dann sofort stehen bleiben, Fahrzeuge die weiterrollen werden  zurückgeschoben. Das Rennen wird vom Führenden mit den Worten „START“ angefahren.

Eure Rennleitung.

Die Kommentare sind geschlossen.